Bookmark

Welche Auswirkungen Tee auf ein gesundes Leben haben kann

Nutze die Kraft der Kräuter

Mit Tee können wir uns die Kraft der Heilkräuter zu eigen machen.
Mit Tee können wir uns die Kraft der Heilkräuter zu eigen machen.
Photo by Kira auf der Heide on Unsplash

Tee ist nicht nur lecker und füllt mit jeder Tasse unseren Wasserspeicher im Körper auf, sondern ist darüber hinaus auch noch richtig gesund. Ein besseres Leben dank Tee? Ja, das ist möglich!

Tee wird schon seit jeher auch als medizinisches Produkt eingesetzt. Tee unterstützt uns bei einer Erkältung, regt den Stoffwechsel an oder beruhigt einen empfindlichen Magen. Doch Tee kann noch viel mehr!

Tee ist ein Schlankmacher

Kaffee mit Milch und Zucker, einen Latte Macciato oder eine Tasse Cappuccino – in jedem dieser Getränke verstecken sich Zucker und Kalorien. Eine ungesüßte Tasse Tee überzeugt jedoch nicht nur durch den Null-Kaloriengehalt, sondern ist ein viel besserer Durstlöscher – kalt getrunken auch an warmen Tagen. Tee belastet den Körper nicht und die vielen Sorten garantieren, dass wirklich jeder seinen Lieblings-Tee findet. Wer beispielsweise zum Brennnessel-Tee greift, entschlackt und entgiftet gleichzeitig seinen Körper. Tee ist demnach ein leckerer Schlankmacher.

Diesen Power-Tee solltest du Morgens trinken

Video-Empfehlung

Eine Tee-Zeremonie beeinflusst unsere Lebensenergie

Eine halbe Stunde Entspannung mit einem leckeren Tee. Ohne Trubel, ohne Handy, ohne Fernseher. Das kann Körper und Geist unglaublich guttun. Schon die Ostfriesen wussten, dass man den Tee links herumrühren muss, um die Zeit für einen Moment anhalten zu können. Zelebriere auch zwischendurch ein kleines Tee-Ritual, entspanne dich, unterstütze deine Chakren und gewinne daraus neue Energie für anstehende Aufgaben!

Tee heilt unseren Körper

Kamillen-Tee bei Bauchschmerzen, Salbei bei Halsschmerzen oder Frauenmantel, um den weiblichen Zyklus zu unterstützen. Jede Tee-Sorte hat ihre Eigenschaften, die unseren Körper und unser Wohlbefinden positiv beeinflussen. Statt zur Tablette gegen Halsschmerzen zu greifen, trinke lieber zuerst eine gute Tasse Tee und warte etwas ab – häufig verschwinden die Schmerzen wie von selbst.

Dank Tee erlebst du die Natur mit ganz neuen Augen

Natürlich gibt es nahezu jede Tee-Sorte zu kaufen, aber warum sammelst du deinen Tee nicht einfach selbst? Die Bewegung in der freien Natur, das Sammeln von Brennnesseln, Hagebutten oder Kamillen-Blüten beruhigt und entspannt manchmal mehr als so manche Yoga-Stunde. Mache dich daher auf und sammle die Kräuter für deinen Tee selbst. Wenn du nicht sicher bist, ob du alle Kräuter und Früchte wirklich erkennst, kann auch ein Kurs (beispielsweise an der VHS) eine tolle Investition sein – in deine Gesundheit!

Genieße die wohltuende Kraft von Tee nicht nur bei einer Krankheit, sondern integriere das leckere Getränk in deinen Alltag. Du wirst dich besser fühlen, dein Körper wird es dir danken und mit jeder kleinen Auszeit fühlst du, wie neue Energie durch dich strömt!