Bookmark

Was sind Lichtwesen und wie kann ich in Kontakt mit ihnen treten?

Öffne deine Sinne, dann finden sie dich

Spürst du die Energie?
Spürst du die Energie?
© Rhett Wesley via Unsplash

Kennst du dieses wohlige Gefühl, das einen manchmal umgibt? Ein Gefühl, das dir zeigt, dass sich dein Leben in den richtigen Bahnen befindet? Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Wir zeigen dir, wie du dieses Gefühl erleben kannst, oder ob du es vielleicht doch schon gespürt hast.

Was sind Lichtwesen?

Lichtwesen sind Energien, die keinen physischen Körper haben. Sie sind die unsichtbare Hand, die uns leitet, wenn wir unseren Weg verloren haben und Hilfe benötigen. Sie begleiten uns durchs Leben, weisen uns den Weg, beschützen uns und unterstützen uns bei unserer Selbstfindung. Sie sind unsere kosmischen Helfer.

Welche Lichtwesen gibt es?

  • Der Mensch: Es wird dich überraschen zu hören, dass du selbst ein Lichtwesen bist. Jeder Mensch trägt Energie in Form von Licht in sich. Manche Menschen sind sogar in der Lage, dieses Licht zu sehen. Es manifestiert sich in Form einer Aura, also einem Energiefeld, das einen Menschen umgibt und das kann in den unterschiedlichsten Farben erstrahlen.

Hast du schon einmal gelebt? Diese Anzeichen verraten es dir!

Video-Empfehlung

  • Aufgestiegene Meister: Sie waren einst Menschen, die sich aus ihrer menschlichen Gestalt gelöst haben, indem sie ihr Bewusstsein so sehr ausgedehnt haben, dass sie nur noch aus Licht bestehen. Aufgestiegene Meister sind selbst durch alle Höhen und Tiefen des Lebens gegangen. Durch Inkarnation haben sie es geschafft, die unterschiedlichsten Fähigkeiten zu entwickeln, auszubauen und sich zu „spezialisieren“. Deswegen können sie uns dabei helfen, Gefühle wie Angst, Habgier, Selbstmitleid, Hass und Wut zu überkommen, denn diese stehen uns nur im Weg.
  • Erzengel: Die Erzengel sind neben Elfen, wohl die bekanntesten Lichtwesen. Erzengel werden auch als Boten Gottes bezeichnet und können uns Kraft und Liebe schenken. Sie helfen uns in Zeiten von Angst, Kummer und Sorgen. Man spürt sie eher, als dass man sie sieht, aber in Situationen akuter Gefahr können sie sich manifestieren und physisch eingreifen.

So kannst du mit Lichtwesen Kontakt aufnehmen

Du solltest wissen, dass die Lichtwesen immer an deiner Seite sind, auch wenn du nicht aktiv mit ihnen Kontakt aufnimmst. Wenn du sie aber dringend brauchst, kannst du sie „rufen“, indem du beispielsweise um Kraft oder Hilfe bittest. Die Lichtwesen spüren deine Energie und schenken dir dann ihre. Du spürst ihre Anwesenheit in Form von Gefühlen, wie beispielsweise Trost, Sicherheit, Stärke oder Liebe. Wenn dir das schwer fällt, gibt es „Hilfsmittel“:

  • Talisman: Jedem Lichtwesen kann ein Talisman zugeordnet werden. Über diesen Talisman sendet dir dein Lichtwesen seine stärkende Energie.
  • Meditation: Durch Meditation kann man mit ihnen in Kontakt treten. Das funktioniert am besten in der freien Natur.
  • Kristalle: Kristalle tragen die Energien der Lichtwesen. Dadurch kannst du sie deutlicher spüren.