Bookmark

Was du durch Hypnose alles erreichen kannst

Erforsche dein Unterbewusstsein

Unter Hypnose kannst du viel über dich erfahren.
Unter Hypnose kannst du viel über dich erfahren.
© Sarah Grey via Unsplash

Wenn du bei Hypnose jetzt nur an Pendel oder sich drehende Bilder denkst, bei denen man langsam wegdämmert, müssen wir dich enttäuschen. Denn Hypnose ist so viel mehr. Selbst wenn du nur am Fenster sitzt, dem monotonen Regen zuhörst und den Gedanken freien Lauf lässt, befindest du dich bereits in einer Art Trance. Abschalten vom Alltag und sich vollkommen in seinen Gedanken verlieren. Doch wie genau kann Hypnose Menschen eigentlich helfen?

Sie hilft bei Rauchentwöhnung

Mit dem Rauchen aufzuhören ist für die meisten Raucher einer der schwersten Dinge. Herkömmliche Methoden der Entwöhnung, zum Beispiel mit Nikotinpflastern funktionieren seltener, da sie auf die körperliche Ebene ausgerichtet sind. Die Hypnose beschäftigt sich jedoch mit dem Unterbewusstsein des Rauchers. Das Unterbewusstsein ist mit unserem Handeln und Denken verknüpft und gerade deshalb hier so wichtig.

Abnehmen Dank Hypnose

Bei vielen Menschen bleibt aufgrund eines Fulltime-Jobs oder vollen Terminkalenders oft nur wenig Zeit für bewusste und ausgewogene Ernährung. Auch hier soll die Hypnose Einfluss auf die Bereiche im Unterbewusstsein nehmen, die der Mensch sonst nur schwer alleine erreichen kann. Durch verschiedene Anwendungsarten wird so zum Beispiel Heißhunger auf Süßes reduziert oder den Ursachen für Übergewicht auf den Grund gegangen.

Hypnose während der Schwangerschaft

Medienberichten zufolge soll sich auch die englische Herzogin Kate während einer ihrer Schwangerschaft in Hypnose begeben haben. Denn sie nahm wie viele Schwangere nicht zu, sondern verlor an Gewicht. Laut Sidonie Carstensen, Hypnotherapeutin aus München ist Hypnose bei Schwangeren auch völlig unbedenklich. In ihrer Praxis bereitet sie Frauen so zum Beispiel auf die Entbindung vor.

Mantra #3 Asato ma sat gamaya

Video-Empfehlung

Hypnose statt Narkose?

In manchen Ländern wird die Hypnose sogar einer Narkose vorgezogen. Bei den Operationen suggeriert der Hypnotherapeut dabei eine Betäubung und angeblich wird die Stelle an der operiert werden soll danach sofort blass und kalt. Der Therapeut bleibt während der ganzen Operation, um darauf zu achten, dass der Zustand der Trance erhalten bleibt. In Deutschland wird diese alternative Methode sogar schon bei Operationen am Gehirn angewandt. So können die Patienten schneller wieder als unter einer Narkose möglich wieder in den Wachzustand geholt werden und die Ärzte können ihre Eingriffe überprüfen.

Hypnose kann funktionieren, muss aber nicht. Das kommt auf den Behandelnden genauso wie auf den Behandelten an. Wenn man es versuchen möchte, sollte man offen für die Praktik sein.

Wichtig: Wenn du anhaltende Beschwerden oder Schmerzen hast, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen.