Bookmark

Warum intelligente Menschen am meisten Selbstzweifel hegen

Ist das so?

Ist es wahr, dass schlaue Menschen eher an sich zweifeln?
Ist es wahr, dass schlaue Menschen eher an sich zweifeln?
© Pietro Tebaldi via Unsplash

Selbstzweifel sind für dich tägliche Begleiter? Du hast das Gefühl, du könntest alles noch besser, perfekter und genauer machen, stresst dich dabei aber selbst? Tatsächlich ist es kein Zufall, dass intelligente Menschen die meisten Selbstzweifel hegen!

Selbstzweifel entstehen meist durch Unzufriedenheit. Diese Unzufriedenheit resultiert jedoch in der Regel aus Wissen. Wissen, dass etwas noch besser, genauer, detaillierter hätte ausgeführt werden können. Je intelligenter Menschen sind, desto mehr hinterfragen sie. Dies, oft auch in Kombination mit einer besonders hohen Sensibilität, macht manche so fertig, dass sie ihr eigener, größter Kritiker sind. Doch was tun?

Feedback annehmen

Ist das eigene Selbstwertgefühl bereits so gering, dass du an allem zweifelst, solltest du dich umso mehr auf das Feedback der anderen verlassen. Ein gutes Feedback bekommt man nicht geschenkt, hast du es jedoch erhalten, hast du es dir auch ehrlich verdient. Pushe dich selbst dadurch und nimm es an.

3 Schritte mit denen du dich mehr schätzen lernst

Video-Empfehlung

Lege die Übervorsicht ab

Intelligente Menschen sind vorsichtiger als andere. Sie können ein Risiko besser abschätzen und sind sich daher einer möglichen Fehlerquelle sehr genau bewusst. Natürlich ist es nicht falsch, alles richtig machen zu wollen, aber hinterfrage nicht jeden deiner Schritte dreimal. Du wirst das, was du tust, schon gut machen! Sei einfach mal mutig, etwas zu tun, ohne doppelten Boden und Sicherheitsgurt. Es lohnt sich!

Glaube an dich

Selbstzweifel sind in einigen Momenten in Ordnung und dürfen zugelassen werden, dennoch sollten sie nicht dein gesamtes Leben beeinträchtigen. Glaube an dich. Lasse nicht immer alle negativen Gedanken zu. Du fragst dich dauernd „Was wäre wenn…?“. Es ist in Ordnung über etwas nachzudenken, aber dennoch solltest du dich von möglichen Risiken nicht einschüchtern lassen. Du bist intelligent, wirst deine Aufgaben bestimmt gut plan und genauso gut durchführen – warum soll etwas schief gehen?

Und selbst wenn mal etwas daneben geht, dann solltest du dir das nicht zu sehr zu Herzen nehmen. Fehler sind menschlich, sie zuzugeben, macht das ganze zwar nicht leicht, aber es stärkt im Inneren. Du musst nicht perfekt sein. Dies erwartet niemand von dir – nur du selbst!

Daher glaube an dich, räume deine Selbstzweifel so gut es geht aus dem Weg und werde mutiger. So wird dein Leben auch gleich viel entspannter, versprochen!

Eine Licht-Meditation nur für dich

Mit der Kraft des Lichts entspannen