Bookmark

Stressabbau – weniger Stress im Alltag und im Beruf

Nein zum Stress!

Stressabbau ist wichtig für körperliches und geistiges Wohl
Stressabbau ist wichtig für körperliches und geistiges Wohl
© Brooke Cagle via Unsplash

Heute nimmt der Stress im Beruf genau wie im Alltag immer weiter zu und die Erwartungen an jede einzelne Person steigen zunehmend an. Wenn du merkst, dass du Stress nicht vermeiden kannst, er dir aber zunehmend zusetzt, solltest du Stressabbau zu deiner Prio eins machen. Denn Stress kann nicht zu verachtende negative Einflüsse auf unsere Gesundheit haben. Wir verraten dir viele hilfreiche Methoden, um den Stress bewältigen zu können und im Alltag ruhiger zu werden.

Stress bewältigen mit der richtigen Technik

Zu viel Stress macht auf Dauer richtig krank und so ist der rechtzeitige Stressabbau von großer Bedeutung. Nicht immer kann die Menge an Aufgaben oder Arbeit reduziert werden, doch der Umgang mit dieser Arbeit ist entscheidend.

Eine sehr beliebte Methode zur Stressbewältigung ist Meditation, die am besten morgens oder abends in den Tagesablauf eingebaut wird. Durch die Meditation wird mit der Zeit die innere Gelassenheit größer und die Anspannung fällt nach und nach ab. Das Setzen von klaren Zielen ist darüber hinaus genau wie ein regelmäßiges Gespräch mit der Familie oder den Freunden hilfreich und unterstützt bei der Stressbewältigung.

Sport macht glücklich! Schon mal gehört? Stressabbau erfolgt in einem hohen Maße durch Bewegung und Sport. Selbst Spaziergänge in der Mittagspause reduzieren die Anspannung.

Ganz wichtig ist auch der Blick auf sich selbst, also Achtsamkeit und bewusste Auszeiten, die nicht für andere genommen werden. Stress entsteht häufig durch den starken Wunsch, es allen recht machen zu wollen. Stressabbau hat daher sehr viel mit mentalen Techniken, innerer Ruhe und einem bewussten Ausgleich für sich selbst zu tun.

Mantra: Zum Schöpfen neuer Kraft

Stressabbau Methoden und Entspannungsübungen bei Stress

Es gibt einige Stressabbau-Methoden und hilfreiche Entspannungsübungen, die den Stress im Körper reduzieren. Im Anschluss wirst du dich weniger überfordert und weniger unter Druck gesetzt fühlen. Wie wäre es denn zum Beispiel mit diesen Methoden:

  • Eine To-Do-Liste deiner Aufgaben erstellen und abhaken
  • Auch mal „Nein“ sagen und so dein Pensum schmälern
  • Auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit wenig Fertiggerichten und möglichst wenig Alkohol und Nikotin achten – denn, wer sich gesund ernährt, ist auch belastbarer
  • Sport treiben und durch Bewegung den Stressabbau ermöglichen
  • Meditieren und Atemübungen am Arbeitsplatz – vielleicht kannst du dich in einen einsamen Raum zurückziehen oder deine Kollegen zum kollektiven Meditieren überreden
  • Bewusst Auszeiten für dich selbst in den Alltag einbauen – Nach der Arbeit ein heißes Bad, vor dem Schlafen ein schönes Buch und am Morgen aus dem Fenster sehen und deinen Tee genießen

Video Empfehlung

Stress reduzieren und die gesundheitlichen Auswirkungen

Der zunehmende Druck oder eben Stress im Leben hat starke Auswirkungen auf die Gesundheit. Bluthochdruck, die Gefahr von Schlaganfällen, Übergewicht, Schlafstörungen und die Neigung zu psychischen Krankheiten wie Depressionen und Burn-Out sind nur einige der möglichen Folgen.

Da Dauerstress alles andere als gesund für den menschlichen Körper ist und ein ständiges Vorhandensein des Stresshormons Cortisol wirklich schädlich ist, sollte der Stressabbau an erster Stelle stehen. In jedem Fall profitiert deine Gesundheit von Pausen, von mehr Achtsamkeit und von einer größeren Gelassenheit im Leben.

Fazit: Stressabbau schützt die Gesundheit

Die Gesundheit und das eigene Wohlbefinden durch einen rechtzeitigen Stressabbau zu schützen ist das Ziel der einzelnen Übungen. Zu viel Stress im Leben belastet, führt zur Überforderung und hat früher oder später starke körperliche und psychische Auswirkungen. Für kleine Veränderungen wie für die zehn Minuten dauernde Meditation am Abend ist aber immer Zeit. Eine gesunde Ernährung und Bewegung – trotz sehr viel Arbeit – gehören ebenfalls zu den Methoden, um Stress reduzieren zu können.

Wichtig: Wenn du merkst, dass dir alles über den Kopf wächst und die Übungen zum Stressabbau nicht mehr wirken, solltest du unbedingt professionelle Hilfe – zum Beispiel bei einem Psychologen – suchen.