Bookmark

Das verrät dein Sternzeichen über deine Spiritualität, Teil 2

Lebe deine Spiritualität

Dein Sternzeichen kann einiges über deine Spiritualität verraten.
Dein Sternzeichen kann einiges über deine Spiritualität verraten.
© Aziz Acharki via Unsplash

Spiritualität schlummert in jedem von uns. Wie wir diese Kräfte für uns nutzen können und wie wir damit umgehen kommt unter anderem darauf an, in welchem Sternzeichen wir geboren wurden. Finde im zweiten Teil des Artikels alles zur Spiritualität von Löwe, Jungfrau, Waarge, Skorpion, Schütze und Steinbock.

Löwe

Der majestätische und selbstbewusste Löwe wirkt auf den ersten Blick nur oberflächlich spirituell, da er sich sehr an weltlichen Dingen und Prunk festmacht. Unterschätzen sollte man seine spirituellen Kräfte jedoch trotzdem nicht, da dieses Sternzeichen häufig mit hellseherischen Kräften ausgestattet ist. Ihm kann man also nichts vormachen, da er Lügen und Unehrlichkeit sofort durchschaut.

 

Jungfrau

Da sich das Zeichen der Jungfrau besonders zu dem Element Wasser hingezogen fühlt, stehen rituelle Bäder für sie recht weit oben auf ihrer Liste der spirituellen Praktiken. Sie reinigen nicht nur den Körper, sondern auch die Seele und sorgen für Klarheit im Kopf, die die fokussierte und intelligente Jungfrau für ihr analytisches und scharfes Denken benötigt. Die Lehre des Kabbalah ist das Spezialgebiet dieses Sternzeichens und hilft ihm dabei anhand von Namen und Geburtszeit genaue Aussagen über Mitmenschen zu treffen.

Waage

Harmonie ist für die Waage das A und O. Um ihre innere Harmonie zu erhalten, wendet sie sich der Spiritualität zu. Sie bevorzugt spirituelle Praktiken, die keine Mitmenschen inkludieren und versucht ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Hier wenden sich die Waagen oft der Kunst der Magie zu. Religiöse Ansichten interessieren die Waage oft recht wenig und das Interesse liegt eher in der übersinnlichen, statt in der sozial-moralischen Komponente.

 

Skorpion

Als das spirituellste aller Sternzeichen interessiert sich der Skorpion häufig für Themen wie Karma, Reinkarnation, Bestimmung, Schicksal und den Zusammenhang mit Gerechtigkeit und ausgleichenden Kräften. Hinduismus ist daher oft die Religion ihrer Wahl. Der leidenschaftliche und oft auch starrsinnige Skorpion hat die Tendenz Dinge nach eigenem Geschmack zu interpretieren und lässt andere Meinungen nur sehr begrenzt zu.

Schütze

Religionen sind dem freiheitsliebenden Schützen oft zuwider, da sie eingefahrene, enge Strukturen aufweisen. Zeremonien aus diesem Bereich lehnt er daher meist ab. Diskussionen, die das Thema Religion betreffen, sind hingegen kein Tabu. Hier tauscht sich der Schütze gerne aus. Wenn er es sich aussuchen könnte, würde er eine eigene Kirche gründen und all seine spirituellen Energien und Weisheiten dort ausleben.

 

Steinbock

Der zielstrebige Steinbock weiß genau, was er will. Das können in Sachen Spiritualität erstaunlicherweise zwei Wege sein. Einige Steinböcke zeigen sich sehr konservativ und religionstreu. Für ihn sind Traditionen von größter Wichtigkeit. Der andere Typ des Steinbocks sucht seine spirituelle Seite außerhalb der Religion und ist offen für alles Übersinnliche, das ihm einen tieferen Blick in die uns verborgenen Sphären gewährt.

Finde im ersten Teil dieses Artikels alle Infos zu den Sternzeichen Wassermann, Fische, Widder, Stier, Zwilling und Krebs.