Bookmark

Das verrät dein Sternzeichen über deine Spiritualität, Teil 1

Astro-Spiritualität

Dein Sternzeichen verrät einiges über deine Spiritualität und wie du mit ihr umgehst.
Dein Sternzeichen verrät einiges über deine Spiritualität und wie du mit ihr umgehst.
© Allef Vinicius via Unsplash

Jeder Mensch ist auf irgendeine Art und Weise spirituell, ob bewusst oder nicht. Jedes Lebewesen ist mit dem großen Ganzen verbunden und lebt dies auf seine ganz eigene Weise aus. Wie sich deine Spiritualität zeigt, hängt unter anderem auch von deinem Sternzeichen ab.

13. Tierkreiszeichen entdeckt: Ändert sich dein Sternzeichen?

Wassermann

Die klassischen Religionen sind dem Wassermann zu altmodisch und eingefahren. Er möchte sich den wirklich wichtigen Dingen widmen und die Welt zu einem besseren Ort machen. Natur-Religionen geben ihm Anreiz sich mehr mit sich selbst, der Welt um ihn herum und seinen Mitmenschen zu beschäftigen. Hier findet er seine Kraft und seine Ausdauer, um seine sehr hochgesteckten Ziele konsequent zu verfolgen.

 

Fische

Feinfühligkeit und Hellsichtigkeit sind die Stärken der Fische. Mit ihrer weisen Voraussicht und dem unvergleichbaren Gefühl für Menschen und Situationen eignen sich Personen mit diesem Sternzeichen oft als Orakel oder Hellseher. Auch übersinnliche Wesen wie Elfen, Feen oder auch die Geister von Verstorbenen bleiben ihnen oftmals nicht verborgen. Spiritualität und Esoterik sagen ihnen mehr zu als die klassischen Religionen.

Video Empfehlung

Widder

Der Widder ist ein Freigeist, der sich in vielen Fällen als spirituell bezeichnen würde. Da das Sternzeichen sich jedoch ungern einengen lässt, sagt ihm Religion in der Regel nicht zu. Seine Verbundenheit zur Natur öffnet ihm den Weg zum indianischen Schamanismus und ermöglicht ihm auf diesem Weg in höhere Welten einzutreten. Auch spirituelle Mut- und Kraftproben werden vom mutigen Widder gerne angetreten und helfen so seine Spiritualität auszutesten und zu erweitern.

 

Stier

Der Stier ist ein sehr konservativer Spiritueller. Oft hält er an Riten und Bräuchen seiner Kindheit fest, die in der Regel aus einem religiösen Hintergrund stammen. Dadurch engt sich das Tierkreiszeichen oft selbst in seiner Spiritualität ein, was ihm jedoch auch zugute kommen kann, wenn es darum geht sich bestimmte spirituelle Ziele zu setzen. Der Stier wird sich bestimmt nicht verrennen und sein Ziel aus den Augen verlieren.

Zwilling

Der sehr spirituelle Zwilling hat oft Probleme zielgerichtet und ausgeglichen zu handeln. Er hat den Hang dazu, seine spirituellen Gaben zu unter- oder überschätzen. Das führt dazu, dass dieses Sternzeichen oft an seiner Balance arbeiten muss. Der Zwilling nimmt Aussagen nicht einfach hin, er hinterfragt kritisch und kann mit Fakten mehr anfangen als mit Thesen.

 

Krebs

Der Krebs hat ähnlich wie der Stier eine große Affinität zu traditionellen Bräuchen aus seiner Kindheit. Der Krebs ist ein sehr sensibles Astrozeichen und verdankt dieser Tatsache, dass er Energien und Schwingungen außergewöhnlich gut wahrnehmen kann. Vor allem im Bereich des Feng-Shui kommt ihm diese Gabe sehr entgegen.

Finde die Sterzeichen Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze und Steinbock im zweiten Teil dieses Artikels.