Bookmark

Sparsam leben: So kannst du viel Geld sparen

Geld sparen im Haushalt

An den richtigen Stellen sparen.
An den richtigen Stellen sparen.
© Thought Catalog via Unsplash

Geld ist wohl etwas, worauf jeder in seinem Leben achtet. Auch, wenn man einen guten Job hat, möchte man sein Geld logischerweise lieber für etwas ausgeben, was einem Freude bereitet, als beispielsweise für die nächste Stromrechnung. Wir verraten, wie du mit dem achtsamen Umgang in deiner Umgebung dafür sorgen kannst, dass am Ende des Monats mehr Geld auf deinem Konto ist.

Strom sparen

Wenn wir einen Raum verlassen, machen wir das Licht aus. Das ist selbstverständlich und macht auch absolut Sinn, für dich und für die Umwelt. Doch hast du unzählige Stromfresser, die dir überhaupt nicht auffallen. Ein Beispiel sind Standby-Lichter an Elektrogeräten. So haben Fernseher, Radio und Co. oft ein kleines Licht, das leuchtet, auch wenn das Gerät gerade gar nicht in Betrieb ist. Eine Lösung ist den Fernseher einfach auszustecken, eine einfachere Lösung ist Stromleisten mit Kippschalter zu verwenden, bei denen mit einen Klick die Stromverbindung unterbunden wird.

So Hörst du auf unnötig Geld auszugeben

Wasser sparen

Oft gehen wir unachtsam mit unserem Wasser um. Kein Wunder, es kommt aus der Leitung und ist quasi unerschöpflich. Dass das Ganze aber auch Geld kostet, vergisst man schnell. Hier also unsere Tipps zum Wasser sparen:

Gieße deine Blumen mit Regenwasser. Wenn es mal wieder regnet, kannst du das Regenwasser ganz einfach in Eimern oder direkt in der Gießkanne sammeln. Optimal ist natürlich eine Regentonne.

Video Empfehlung

Stell dir einen Timer, wenn du duschst. Ja, lange Duschen sind toll und helfen beim Stressabbau. Doch braucht man sie wirklich immer? Stell dir doch einen Timer für sieben Minuten und finde heraus wie du mit dieser Zeit zum Duschen hinkommst. Die Zeit kannst du je nach deinen Bedürfnissen auch anpassen.

Spare auch beim Spülen Wasser. Spüle dein Geschirr nicht unter fließendem Wasser, sondern lass das Spülbecken ein. Wenn das Wasser zu schmutzig wird, kannst du es natürlich erneuern.

Geld bei deinen Einkäufen sparen

Kaufe keine Fertigprodukte. Sie sind nicht nur ungesünder als frische Lebensmittel, sie kosten durchschnittlich auch mehr. Wenn du frische Zutaten kaufst, hast du meisten länger vom Essen und kannst größere Portionen kochen, die du dann auch am nächsten Tag noch verzehren kannst.

Generell solltest du außerdem auf achtsamen Konsum achten. Oft kaufen wir Dinge, die wir gar nicht brauchen, einfach aus dem Grund, weil wir es können. Überlege dir bei jedem Teil, ob du es auch wirklich brauchst.