Bookmark

So einfach kannst du Geschenke selber machen

Mach jemandem eine Freude

DIY's sind im Trend.
DIY's sind im Trend.
© Mike Petrucci via Unsplash

Geschenke selber machen boomt! Nicht nur kommen die kleinen und größeren Mitbringsel gut an, auch deren Herstellung macht Spaß. Darüber hinaus bieten sie in einer Welt, in der sich alles Mögliche mit wenigen Mausklicks bis zur Türschwelle liefern lässt, eine gerne gesehene Alternative. Was selbstgemachten Geschenken solch eine besondere Note verleiht und in welchen Bereichen du dich mit der DIY-Methode austoben kannst, wir verraten es dir!

Geschenke selber machen? Kann jeder!

Manche von uns meinen vielleicht, sie sind nicht kreativ oder geschickt genug, um sich an selbstgemachte Geschenke heranzuwagen. Ein grober Fehler! Mit etwas Inspiration und Übung kann jeder duftende, schmackhafte, hübsch anzusehende oder praktische Geschenke selber machen. Das ist nämlich gar nicht so schwierig, wie man glauben mag!

Armbänder selber machen: So funktioniert's!

Geschenke selber machen: Das sind die Vorteile

Wenn du Geschenke selbst gestaltest, bringt das neben guter Laune und Freude beim Beschenkten noch eine ganze Reihe anderer Vorteile mit sich:

Mit DIY-Geschenken kannst du …

… Geschenken eine persönliche Note verleihen
… Schätze aus dem Garten und der Natur verarbeiten
… dem Konsumwahn entgehen
… deine Talente zur Geltung bringen
… auch mit kleinem Budget große Wirkung erzielen

Video Empfehlung

Geschenke selber machen: Inspiration ist alles!

Manchmal fehlt es an der zündenden Idee, um ein Do-it-yourself-Geschenk umzusetzen. Dabei gibt es viele verschiedene Bereiche, in denen du dich diesbezüglich austoben kannst. Die besten Ideen haben wir für dich gesammelt.

Geschenke selber machen: Feines aus der Küche

Mit verschiedenen Schätzen aus der Natur kannst du herrliche Köstlichkeiten zaubern. Wetten, diese lassen dem Beschenkten das Wasser im Mund zusammenlaufen?

Von Gewürzsalz, verfeinertem Essig oder Öl und selbstgemachtem Tee über Backmischungen, Pralinen oder Marmeladen bis hin zu Säften, Sirup oder Likör – Möglichkeiten gibt es schier unendliche. Kreativ bemalte Gläser, hübsche Etiketten oder farbenfrohe Schleifen verleihen deinen selbstgemachten Gaumenfreuden das gewisse Etwas!

Selbstgemachtes Kräuteröl

Mit selbstgemachtem Kräuteröl verschenkst du den Geschmack des Sommers! Du brauchst dazu:

• hochwertiges, kaltgepresstes Olivenöl
• Küchenkräuter wie beispielsweise Rosmarin, Thymian oder Oregano
• Glasflaschen mit Schraubverschluss
• optional kannst du auch Pfefferkörner, Knoblauch sowie frische Zitronen- oder Orangenschalen beigeben

Am besten erntest du die Kräuter, wenn es sonnig ist und säuberst sie, ohne sie dabei nass zu machen. So beugst du Schimmelbildung vor. Schichte die Kräuter nach Gefühl in die Glasflaschen und bedecke sie mit Öl. Danach lagerst du sie an einem kühlen und dunklen Ort, damit das Öl die ätherischen Wirkstoffe der Kräuter gut annehmen kann. Je nach gewünschter Intensität, sollte dein selbstgemachtes Kräuteröl eine bis vier Wochen ziehen. Lässt du die Kräuter im Öl, sieht das zwar netter aus, die Haltbarkeit des Öls ist dann aber etwas eingeschränkt.

Geschenke selber machen: DIY-Kosmetik

Mit einigen Grundzutaten lassen sich herrliche Kosmetikprodukte herstellen, die als liebevolles Geschenk Freude machen. Selbstgemachte Seifen, Massageöle, Cremes, Peelings oder Badezusätze – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Entspannendes Massageöl

Massageöl lässt sich leicht selbst herstellen und kommt immer gut an. Wer freut sich denn auch nicht über eine gut duftende Massage?

Du benötigst:

• Glasfläschchen (Dunkelglas eignet sich besonders gut)
• 100 ml Basisöl wie beispielsweise Mandelöl, Jojobaöl oder Kokosöl
• ätherische Öle in Bioqualität: 5 Tropfen Lavendel oder Rose, 5 Tropfen Baldrian und 2 Tropfen Sandelholz

Einfach das Basisöl ins Glasfläschchen geben und die ätherischen Öle Tropfen für Tropfen beimengen. Fest verschließen, kräftig schütteln und bis zum Verschenken kühl und dunkel lagern. Dein Präsent kannst du zusätzlich mit nett gestalteten Etiketten, Anhängern oder Schleifen verzieren.

Geschenke selber machen: Das kommt ebenfalls gut an

• Selbstgenähtes wie Kleidung, Kissenhüllen oder Kräutersäckchen
• Selbstgebautes wie kleine Möbelstücke, Schlüsselbretter oder Bilderrahmen
• Dekogegenstände wie Kerzen, Schneekugeln, Windlichter oder Klangspiele
Schmuck oder Schlüsselanhänger
• Saatgut-Zusammenstellungen oder Samenbomben