Bookmark

Ohrringe selber machen: Ideen für wunderschöne Unikate

Für individuelles Bling-Bling

Selbst gemachte Ohrringe sind individuell und peppen dein Outfit auf!
Selbst gemachte Ohrringe sind individuell und peppen dein Outfit auf!
© Pete Bellis via Unsplash

Selbst gemachte Ohrringe sind wahre Unikate. Sie sind perfekt auf deine Vorlieben und deinen Style auslegt und in dieser Form kein zweites Mal zu finden. Doch ist es wirklich so leicht seine Ohrringe selber zu machen?

Ohrringe selber machen ist nicht nur ein wunderschönes Hobby, sondern ideal, wenn du die perfekten Accessoires für dein Outfit haben möchtest. Gleichzeitig tust du dir und deiner Seele etwas Gutes, denn kreativ sein und sich über einen längeren Zeitraum auf eine Sache zu konzentrieren, kann unheimlich entspannend auf den Körper wirken!

Was braucht man um Ohrringe selber machen zu können?

Wenn du deine Ohrringe selber machen möchtest, bist du in der Wahl deiner Materialien flexibel. Einzig einen Ohrstecker oder einen Ohrringanhänger als Rohling benötigst du. Ob du diese dann mit Perlen, Muscheln oder auch Fäden, Stoffen oder Schmucksteinen verschönerst, liegt ganz bei dir!

Video-Empfehlung

Badesalz

Wie kann ich Ohrringe selber machen?

Besorge dir zuerst ein paar Ohrring-Rohlinge, die du in nahezu jedem Bastelladen findest. Diese kannst du nun beispielsweise mit Perlen in deiner Lieblingsfarbe bestücken. Hierfür fädelst du die Perlen einfach auf ein Band auf und befestigst diese am Ohrring-Rohling. Den Verschlussknoten machst du entweder ganz unten (wenn du ein sehr dünnes Band verwendest) oder schiebst den Knoten in eine Perle hinein, so wird er unsichtbar.

Möchtest du hingegen Muschel-Ohrringe selber machen, so funktioniert dies mit Sekundenkleber sowie Ohrsteckern mit kleiner Wölbung. Suche dir am Strand (oder im Bastelladen) zwei Muscheln heraus, die in Form und Größe nahezu identisch sind und dir auch optisch gefallen. Wenn du diese mit Wasser und gegebenenfalls ein wenig Seifenlauge gründlich gereinigt hast, musst du nur noch die Wölbung vom Ohrstecker mit Sekundenkleber in die Muschel hinein kleben und gut trocknen lassen. Fertig sind deine wunderschönen Ohrring-Unikate.

Ohrringe selber machen mit Fimo

Fimo ist mittlerweile ein sehr beliebtes Material, um seine Ohrringe selber machen zu können. Die Gestaltung könnte kaum individueller sein, denn du bist in deiner Kreativität vollkommen frei. Gestalte wunderschöne Blütenanhänger, Tiere oder kleine Donuts, die sich durch ihre runde Form besonders gut für Anfänger eignen.

Ketten und Ohrringe selber machen für den perfekten Auftritt

Den Schmuck selbst zu kreieren hat den Vorteil, dass man nicht nur wahre Unikate trägt, sondern sich eine ganze Kollektion zusammenstellen kann. Möchtest du beispielsweise im Sommer mit Muschel-Ohrringen glänzen, ist eine selbst gemachte Muschel-Halskette die perfekte Ergänzung.

Sei kreativ, probiere dich aus und lass dich von anderen inspirieren. Ohrringe selber machen ist nicht nur eine wundervolle Beschäftigung in der Freizeit, sondern sorgt auch für Entspannung. Während du dich auf die Erstellung deiner neuen Kunstwerke konzentrierst, blendest du Stress und Sorgen aus und kommst somit auch innerlich zur Ruhe!