Bookmark

Natürliche Schönheit im Sommer: Selbstgemachtes Peeling und Co.

So trotzt du der Hitze

So bewahrst du deine Schönheit im heißen Sommer
So bewahrst du deine Schönheit im heißen Sommer
© Carol Oliver via Unsplash

Denken wir an den Sommer, so ist der erste Gedanke meist die große Vorfreude auf den nahenden Urlaub. So sehr wir uns die verdiente Auszeit herbeisehnen, schwingen aber auch immer ein paar leise Zweifel mit, ob die eigene Erscheinung den damit verbundenen Herausforderungen standhalten wird. Obwohl wir uns in der Zeit nur zurücklehnen wollen, um auszuspannen, steht davor noch einiges auf der persönlichen To-Do-Liste.

Im Sommer kümmern wir uns darum, trockene Haare in den Griff zu bekommen, die Beine zu enthaaren und das Schwitzen in den Griff zu bekommen. Dabei vergessen wir gerne mal, dass es gar nicht so viel braucht, um sich auch im Sommer schön zu finden. Wir erklären dir aber nun, wie du das anstellst – ganz, ohne viel Hilfsmittel!

Welchen Hauttyp hast du und was musst du beachten?

Video-Empfehlung

Bewahre Haltung – übe mit einem Stuhl!

Je aufrechter du deine Körperhaltung hältst, desto selbstbewusster wirkst du auf deine Umgebung. Anstatt also durch Make Up & Co. zu punkten, verlässt du dich einfach auf deine Ausstrahlung.

Zugegeben, anfangs ist es etwas schwierig, sich selbst an der Nase zu nehmen und auch wirklich bewusst an die eigene Haltung zu denken. Mit ein bisschen täglicher Übung geht das aber ganz flott. Setze dich abends rittlings auf einen Stuhl und lege dein Kinn dabei auf die Rückenlehne auf. Am besten nimmst du einen ohne Armlehnen, damit du deine Arme links und rechts von dir hängen lassen kannst. Nun lässt du deinen Blick einfach in die Ferne weichen. Stell dir vor, wie du am Meer sitzt und gerade einen Cocktail genießt.

Kehre in dein Leben zurück, wenn du dich so richtig entspannt fühlst. Du wirst automatisch aufrechter gehen. Warum? Durch die Haltung entspannen sich die Muskeln und dein Körper neigt durch den dabei entstehenden Blutfluss automatisch dazu, sich aufzurichten. Daher solltest du das auch unbedingt im Sitzen üben.

Regelmäßig den Körper peelen

Im Sommer müssen die Poren mehr gereinigt werden, als das ganze Jahr über. Denn du schwitzt mehr und deine Haut neigt auch generell mehr zur Austrocknung. Du brauchst dazu aber gar kein Produkt aus dem nächsten Markt holen, sondern kannst dir eine wohltuende Peelingmischung ganz einfach und schnell selbst zaubern!

Dazu brauchst du Folgendes:
  • 200 ml Sahne
  • 4 EL Salz
  • Etwas Zitronensaft

Dieses selbstgemachte Peeling kannst du auf deinem Körper auftragen. Creme ihn mit dazu mit kreisenden Bewegungen ein und dusche dich danach warm ab. Das kannst du je nach Belieben jeden zweiten Tag oder auch wöchentlich machen. Ganz, wie du dich wohler fühlst!