Bookmark

Lichterkette basteln: Lass dein Heim in warmem Licht erstrahlen

Es werde Licht!

Wir haben die schönsten Anleitungen zum Lichterkette Basteln. Lass dich inspirieren.
Wir haben die schönsten Anleitungen zum Lichterkette Basteln. Lass dich inspirieren.
© Krystal Ng via Unsplash

Wenn die Geschäftigkeit des Tages allmählich ausklingt und die magische blaue Stunde anbricht, ist er da: Der perfekte Zeitpunkt für den warmen, beruhigenden Schein einer Lichterkette. Wohl keine andere Lampe verströmt mit einem Mal so viel Ruhe und Behaglichkeit, ein Gefühl von wunderbarer Geborgenheit. Mit diesen vier kreativen Bastelideen kannst du dir ganz einfach deine ganz individuelle Lichterkette basteln:

1. Lichterkette basteln – so werden sogar Pappbecher zum Hingucker

Um eine Lichterkette aus Pappbechern selber zu machen, brauchst du nur eine herkömmliche Lichterkette und einfache Pappbecher in verschiedenen Farben oder Mustern. Jetzt malst du mit einem Stift ein Kreuz auf die Unterseite des Pappbechers und ritzt mit einem Messer das Kreuz nach. Im Anschluss kannst du die Lichter deiner Lichterkette ganz einfach durch die kleinen Öffnungen stecken. Und schon ist sie einsatzbereit. Lichterkette basteln kann so einfach sein!

Extra-Tipp: Wähle die Farbe der Becher in der Farbtemperatur, die du gerne erreichen möchtest.

Video-Empfehlung

2. Lichterkette aufwerten mit alten Tischtennisbällen

Um die zweite Lichterkette basteln zu können, gehst du nach demselben Prinzip vor. Du brauchst hier wieder eine Lichterkette und – am besten alte – Tischtennisbälle. Statt in die Pappbecher schneidest du jetzt mit einem scharfen Messer kleine Löcher in deine Tischtennisbälle. Dann steckst du die Lichter durch die Löcher hindurch und du hast im Handumdrehen eine schöne Kette mit runden Lichtern, perfekt um damit dein Wohnzimmer zu schmücken.

Extra-Tipp: Für diese Lichterkette kannst du auch sehr gut eine bunte Lichterkette verwenden.

3. Urlaubsfeeling per Knopfdruck – Lichterkette basteln aus Muscheln

Wenn Du es etwas romantischer magst, wird dir vielleicht eine Lichterkette aus Muscheln am besten gefallen. Um die Lichterkette basteln zu können, benötigst du Muscheln, die in etwa so lang und breit sind, dass sie über deine Lichter an der Kette passen. Jetzt nimmst du jeweils zwei gleich große Muscheln und klebst sie mit Heißkleber übereinander. Jedes Licht der Lichterkette ist am Ende also von zwei Muscheln umschlossen. Und schon ist deine selbst gebastelte Lichterkette fertig und bringt dir an kalten Tagen garantiert ein bisschen Urlaubsfeeling nach Hause.

Extra-Tipp, wenn du nicht genügend Muscheln zur Hand hast: Alternativ kannst du auch nur eine Muschel auf die Lichter kleben und die Lichterkette so herum aufhängen, dass man nur die Vorderseite mit den Muscheln sieht, das bleibt aber natürlich ganz dir überlassen.

4. Lichterkette basteln aus Muffin-Formen

Eine weitere schöne Idee für das Lichterkette Basteln ist, die Kette mit schönen Muffin-Formen aus Papier zu gestalten. Dafür machst du einfach ein Loch in den Boden der Muffin-Form und steckst das Licht hindurch. Damit das Ganze etwas stabiler wird, kannst du auch zwei Muffin-Formen übereinanderlegen.

Extra-Tipp: Wenn du es etwas verspielter magst, kannst du die Muffin-Förmchen auch zu Blumen werden lassen. Dafür einfach mit einer Schere einen welligen Rand in die Förmchen schneiden und schon ist die Lichterkette im Blumen-Style fertig.