Bookmark

Kürbis: Rezept und Anwendungsmöglichkeiten

Trick or Treat

Kürbisse sorgen seit jeher für Herbststimmung.
Kürbisse sorgen seit jeher für Herbststimmung.
© Donna via Unsplash

Spätestens wenn die frech-grinsenden Halloween-Kürbisse wieder die Häuserfassaden und Fensterbretter schmücken, wissen wir, dass nun endgültig Herbst ist. Doch das beliebte Gemüse dient nicht nur als schaurige Deko. Aus dem Kürbis lassen sich tolle Mahlzeiten zubereiten und dabei ist er auch noch ein gesunder Alleskönner.
Erfahre, mit welchem Kürbis-Rezept du dir den Herbst unbedingt versüßen solltest!

Unkomplizierter Ofen-Kürbis: Das beliebte Kürbis Rezept

Kürbisse treten in den unterschiedlichsten Formen und Größen auf.
Für unser Kürbis Rezept eignet sich allerdings besonders gut der nussig-mild- schmeckende Hokkaido Kürbis.
Was du außerdem noch brauchst:

  • Eine Zwiebel
  • Feta
  • Rosmarin
  • Salz
  • Speiseöl
  • Weitere Gewürze nach Bedarf

Schneller Reissalat

Video-Empfehlung

1.Schritt: Backofen auf 200 Grad vorheizen.
2.Schritt: Den Kürbis in kleine Würfelchen schneiden, mit Öl vermengen und auf ein Backblech legen.
3. Schritt: Die Zwiebel in Ringe schneiden und zusammen mit etwas Rosmarin über den Kürbis verteilen und alles gut salzen.
4. Schritt: Den Kürbis für etwa 30 Minuten im Offen backen lassen.
5. Schritt: Für die letzten 5 Minuten den klein gehackten Feta über den Kürbis verteilen.
Fertig!
Das Kürbis Rezept eignet sich perfekt für kalte Herbsttage, da Kürbis dafür bekannt ist, von innen zu wärmen und ist auch bei Kindern ein beliebter Favorit.

Was der Kürbis sonst noch kann

Abgesehen von dem leckeren Kürbis Rezept, möchten wir dir auch noch darlegen, warum der Kürbis nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund ist:

  • Kürbisse enthalten viele Vitamine, wie beispielsweise Vitamin C und Beta Carotin. Somit unterstützen sie dein Immunsystem, wenn es wieder kälter wird, schützen deine Haut und senken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Da Kürbisse zu 90 Prozent aus Wasser bestehen, sind sie außerdem sehr kalorienarm und eignen sich demnach prima zum Abnehmen, da sie auf Grund der reichlich enthaltenden Ballaststoffe trotzdem ausreichend sättigen.
  • Kürbisse enthalten viele Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium und Eisen. Somit enthalten sie wichtige, entzündungshemmende Stoffe und unterstützen gleichzeitig unsere Knochen und Zähne.
  • Die ebenfalls beliebten Kürbiskerne sind außerdem bekannt dafür, dass sie sich positiv auf die Blase, Harnwege und Prostata auswirken.

Abgesehen von all den gesundheitlichen Vorteilen, die der Kürbis mit sich bringt, ist der Kürbis auch noch überaus vielfältig. Egal ob als Kuchen, Suppe oder leckere Gemüsechips, beim Kürbis kann man seiner Fantasie so richtig freien Lauf lassen. Somit ist garantiert auch ein Kürbis Rezept für dich dabei!