Bookmark

In diesem Alter sind Menschen am glücklichsten

Fortuna lächelt dir zu

Glück kannst du immer finden
Glück kannst du immer finden
© Allef Vinicius via Unsplash

Immer mehr Studien beschäftigen sich mit der interessanten Frage, zu welchem Zeitpunkt unseres Lebens wir Menschen am glücklichsten sind. Kaum begeben wir uns ins Arbeitsleben, sehen wir uns mit den ganzen Herausforderungen des Erwachsenenlebens konfrontiert. Die Jahre unserer Kindheit, in denen wir weder Verantwortung übernehmen mussten, noch uns über das allgemeine Weltgeschehen so wirklich bewusst waren, beginnen uns plötzlich zu fehlen.

Und ist es nicht dieser Lebensabschnitt, so denken wir uns gerne in die unbeschwerten Teenagertage zurück. Frei nach dem Motto: „Als wir noch jung waren, da war alles besser!“

Doch waren wir zu jener Zeit auch wirklich glücklicher, als heutzutage?

7 Tipps zum Glücklichsein

Video-Empfehlung

Dein Glück macht eine Kurve

Glück an sich ist kein konstantes Gefühl. „Gut so!“ muss man schon fast sagen. Denn die Vorgänge, die dabei in deinem Körper vor sich gehen, könnte dieser gar nicht auf Dauer aushalten.

Da in unserem Universum alles ein Gleichgewicht haben muss, gibt es auch etwas, das sich gegensätzlich zu den Momenten anfühlt, in denen du glücklich bist. Denn nur, wer am Boden liegt, kann wieder aufstehen und anders würdest du die Lektionen niemals bewältigen können, die das Schicksal für dich parat hat.

Vom Höhepunkt des Glücks

Die zuvor erwähnten Studien laufen im Prinzip alle darauf hinaus, dass sich das empfundene Glück nicht auf die Zeit deiner Jugend beschränkt, sondern du mit jedem Jahr mehr davon verspürst. Hört sich unglaublich an? Vielleicht nimmst du es schon zu selbstverständlich und neigst dazu, eher die negativen Momente wahrzunehmen, als die guten davon.

So etwas kannst du schnell wieder erlernen: Schreibe jeden Tag alles auf, was dir Gutes passiert ist. Jeder Moment, über den du dich gefreut hast – und wenn es noch so kurz gewesen ist. Nach ein paar Tagen wirst du deine Selbstliebe wieder intensiver verspüren und das Leben aktiver wahrnehmen.

Du lebst jetzt. Vergiss das nicht!

Es ist wundervoll, wenn es etwas gibt, auf das du dich freuen kannst. Der Urlaub nächsten Monat, dein runder Geburtstag nächstes Jahr mit großer Feier oder der Kinoabend nächste Woche. Vergiss allerdings bei all den Terminen und der vielen Vorfreude nicht, dass dein Leben auch abseits davon stattfindet. Lebe im Hier und Jetzt, dann wirst du nachher nicht bereuen, zu unachtsam mit deiner Zeit umgegangen zu sein.

Selbstliebe: So lernst du dich selbst zu schätzen

Warum die Liebe zu dir selbst so kraftvoll ist