Bookmark

Fasten für einen neuen Anfang: So kannst du es angehen

Neustart für deinen Körper

Eine Fastenkur kann dir dabei helfen ganz neu anzufangen, weil du dich nicht nur gedanklich auf einen Neubeginn einstellst, sondern auch deinen Körper auf "Los" setzt.
Eine Fastenkur kann dir dabei helfen ganz neu anzufangen, weil du dich nicht nur gedanklich auf einen Neubeginn einstellst, sondern auch deinen Körper auf "Los" setzt.
© William Randles via Unsplash

Heilfasten ist seit Jahrhunderten eine beliebte Methode, um den Körper zu regenerieren und diesem bei der Reinigung und Entschlackung zu helfen. Auch bei einem Neuanfang kann Fasten diesen Prozess unterstützen und Dich mental auf ‚Los‘ stellen.

Welche Fastenkuren gibt es?

Es gibt verschiedene Fastenkuren, die sich hauptsächlich darin unterscheiden, welche Lebensmittel verzehrt werden und wie hoch die erlaubte Kalorienmenge ist. Bei einigen Kurarten ist die Aufnahme von festen Lebensmitteln eingeschränkt erlaubt, etwa beim Fasten nach Dr. Buchinger. Diese Form gilt als schonendste für Kreislauf und Stoffwechsel. Beim Saftfasten, etwa bei der Breuß-Kur werden Säfte aus Obst und Gemüse verzehrt. Beim Tee- oder Wasserfasten wird komplett auf die Kalorienzufuhr verzichtet. Tees, Heilwasser oder anderes stilles Wasser ersetzen die täglichen Mahlzeiten.

5 Anzeichen dafür, dass du deinen Körper entgiften solltest

Video-Empfehlung

Auch Bewegung gehört dazu

Zusätzlich wird die reinigende Wirkung der Fastenkur je nach Art durch weitere Maßnahmen wie Körperübungen, Spaziergänge, Wanderungen, Trockenbürsten, Leberwickel oder andere Anwendungen unterstützt.

Im Fokus stehen hier nicht die optischen Aspekte, sondern die physische und psychische Gesundheit der Fastenden. Nicht das Verlieren von überschüssigen Kilos, sondern ein Reinigen des Organismus und ein bewusster Neustart stehen im Vordergrund.

Wie hilft Fasten meiner Psyche?

Der freiwillige Verzicht hilft dabei, andere Bereiche des Lebens genauer unter die Lupe zu nehmen, ungeliebte Angewohnheiten durch positive Gewohnheiten zu ersetzen und offen für neue Erfahrungen zu werden. Du kommst auf eine ganz ungewöhnliche Weise mit deinem Körper und deinen Bedürfnissen in Kontakt und hast die Chance, dich selbst von einer ganz neuen Seite kennen zu lernen. Perfekte Voraussetzungen für ein Neubeginn in ein buntes Leben!

Achtung: Fasten kann eine sehr eindrückliche Erfahrung sein, ist aber nicht in jeder Lebenssituation angezeigt. Wenn du unter einer physischen oder psychischen Krankheit leidest, informiere dich gründlich, ob Fasten aktuell für dich geeignet ist. Solltest du unsicher sein, wende dich an deine behandelnde Ärztin oder Heilpraktikerin, bevor du mit dem Fasten beginnst.

Auch während des Fastens solltest du immer darauf achten, wie es dir körperlich und seelisch geht. Wenn du eine Verschlechterung deines Zustandes feststellst, solltest du unbedingt darüber nachdenken die Fastenkur abzubrechen.

Neuanfang: So startest du in ein neues Leben

Wenn plötzlich alles zu viel wird…