Bookmark

Entspannungsmethoden für Eilige: So kannst du in nur 5 Minuten abschalten

Express-Relax

Kurz luftholen, durchatmen und abschalten, kann Wunder wirken.
Kurz luftholen, durchatmen und abschalten, kann Wunder wirken.
© Gabriel Benois via Unsplash

Immer unter Stress, von einem Termin zum nächsten und die so wichtige Entspannung bleibt auf der Strecke? Entspannungsmethoden, welche in nur fünf Minuten für ein besseres Wohlbefinden sorgen, sind die Lösung!

Wer ständig unter Strom steht und sich im Alltag keine Zeit für Erholung gönnt, wird auf Dauer nicht nur an Leistung einbüßen, sondern irgendwann so ausgelaugt sein, dass der Körper resigniert und seinen Dienst mit einer Krankheit beendet. Sich zwischendurch kurze Entspannungspausen zu gönnen ist daher besonders wichtig und hilft uns, den Alltag wieder mit etwas mehr Leichtigkeit bewältigen zu können. Wer sich innerlich ruhiger und gelassener fühlt, meistert seine Aufgaben auch deutlich besser!

Mit den folgenden Methoden kannst du in nur fünf Minuten für deine innere Ausgeglichenheit sorgen und dir kleine Entspannungs-Inseln im Alltag verschaffen!

Konzentriere dich auf deine Atmung

Schließe die Augen und konzentriere dich nur wenige Minuten bewusst auf deine Atmung. Tief einatmen, lang ausatmen. Klingt simpel, führt aber dazu, dass du ganz bei dir selbst bist und den Stress loslassen kannst. Zusätzlich nimmst du mehr Sauerstoff auf, wodurch du dich gleich frischer und fitter im Kopf fühlst!

Eine Licht-Meditation nur für dich

Reise in eine andere Welt

Begib dich auf eine kurze Fantasiereise mit einem passenden Hörbuch. In wenigen Minuten lernst du dabei, dich ausschließlich auf dich und deine Gedanken zu konzentrieren, blendest den Stress aus und kommst innerlich zur Ruhe. Falls du nur wenig Zeit hast, stelle dir sicherheitshalber einen Wecker oder wähle

Video Empfehlung

Tanze zu deiner Lieblingsmusik

Dank Smartphone haben wir unsere Lieblingsmusik stets bei uns. Setz unterwegs die Kopfhörer auf oder drehe den Regler daheim laut auf und genieße die gute Laune, die deine Lieblingsmusik bei dir verursacht. Bist du unbeobachtet, tanze doch ruhig zum Beat! Befreit und macht glücklich!

Gehe an die frische Luft

Nur fünf Minuten durchatmen. Gehe vor die Tür, genieße das Zwitschern der Vögel, gehe ein paar Schritte und lasse dir die Sonne ins Gesicht scheinen oder den Wind um die Ohren pusten. Raus aus dem Trott und hinein in die Natur. Atme tief durch, genieße den kurzen Moment und spüre, wie du dich besser fühlst.

Wann hast du das letzte Mal herzhaft gelacht?

Beim Lachen setzen wir Glückshormone frei, welche die innere Anspannung senken und uns durchatmen lassen. Schau dir in einer kurzen Pause lustige Tiervideos an (vielleicht auch mit deinen Kollegen zusammen) und lacht euch mal wieder herzhaft den Stress von der Seele. Abschalten kann so einfach sein.