Bookmark

Energiearbeit – Bringe Körper und Seele in Einklang

So findest du deine Mitte

Mit Energiearbeit kannst du deinen Körper und deine Seele in Einklang bringen.
Mit Energiearbeit kannst du deinen Körper und deine Seele in Einklang bringen.
© Praveesh Palakeel via Unsplash

In deinem Alltag wirst du immer wieder auf Menschen treffen, die eine unglaublich positive Energie ausstrahlen. In ihrer Umgebung fühlst du dich wohl, geerdet und nach einer Begegnung fühlst du dich frisch und motiviert. Ebenso gibt es auch Zeitgenossen, die du als wahre Energieräuber wahrnimmst, die dir das Leben schwerer machen. Aber nicht nur Personen, sondern auch Orte, Tätigkeiten und Situationen können Energie ziehen oder schenken. Um diesen Einflüssen nicht ausgeliefert zu sein, kannst du mit eigener Energiearbeit für Harmonie – für dich richtige Schwingung – in deinem Alltag sorgen und sicherstellen, dass du auch in fordernden Zeiten in deiner Mitte bleibst.

Energiearbeit in den verschiedenen spirituellen Richtungen

Fast jede spirituelle Strömung arbeitet mit Energien und hat eigene Techniken und Hilfsmittel entwickelt, damit die Praktizierenden ihre Energie für Positives nutzen und sich vor negativen Energieflüssen schützen können.

Die meisten Ansätze gehen davon aus, dass es eine Lebensenergie gibt, die frei fließen muss – in der Chakrenlehre etwa die universelle Lebensenergie zwischen den einzelnen Chakren, das Prana im Yoga oder das Qi in den fernöstlichen Traditionen.

Video-Empfehlung

Wird die Energie gestört, blockiert oder auf andere Weise in ihrem harmonischen Fluss gestört, kann es zu mentalen oder auch physischen Beeinträchtigungen kommen. Dem entgegen wirken Techniken wie Atemübungen, Reiki, Channeling, Meditationen, Chanten oder auch Körperarbeit, bei denen ein Ausgleich erfolgen soll, der Blockaden löst.

So gelingt dir das Meditieren noch besser

Wann ist Energiearbeit für dich interessant?

Es ist egal, ob du bereits regelmäßig einer spirituellen Praxis angehst oder dich bisher kaum mit der Thematik befasst hast – wenn du merkst, dass du aus dem Gleichgewicht geraten bist, es in deinem Leben stockt und du dich mitunter sogar selbst blockierst, kann es immer hilfreich sein, zu schauen, wo du deine Energie hinlenkst, auf was du dich fokussierst und wie du die für dich wichtigen und positiven Aspekte deines Lebens unterstützt und förderst. Eine bewusste Energiearbeit ist ein wunderbares Werkzeug, um mit dir selbst in Kontakt zu treten und dich auch unabhängiger von der Stimmung anderer zu machen.

Welche Form der Energiearbeit ist die Richtige für mich?

Vielleicht fühlst du intuitiv, welche Form der Energiearbeit für deine Situation und deine Themen am besten geeignet ist. Vielleicht musst du aber auch erst einige Techniken ausprobieren, um das für dich Passende zu finden. Du kannst viele Techniken auch bei dir zu Hause anwenden, etwa Reiki oder mit Atemübungen oder Mudras arbeiten.

Hier eine kleine Energiearbeit für zu Hause:

Schritt 1

Du bist dir bewusst geworden, dass bestimmte Probleme on deinem Leben existieren und lässt diese Tatsache auch zu

Schritt 2

Verlasse dich auf deine Intuition und deine Instinkte. Versuche nicht alles zu erklären und sei offen.

Schritt 3

Gib dir Zeit und erwarte keine Wunder. Dein Körper und dein Geist brauchen Zeit zur Heilung, aber du kannst es beeinflussen. Habe nur etwas Geduld.

Schritt 4

Führe die Praxis deine Wahl regelmäßig durch. Hier ein kleines Video, welches helfen kann:

Gib dir genug Zeit und behalte immer im Hinterkopf, dass die Energiearbeit etwas höchst Persönliches ist, dass dir guttun muss. Viel Spaß beim Entdecken!