Bookmark

Gesunder Egoismus kann dir und anderen helfen

Denk mal an dich!

Richtig verstanden kann uns Egoismus im Leben wirklich weiterbringen.
Richtig verstanden kann uns Egoismus im Leben wirklich weiterbringen.
Photo by Ryan Moreno on Unsplash

„Du bist so egoistisch, du denkst immer nur an dich!“ – Worte, die uns schwer treffen und oft zu Schuldgefühlen führen. Denn natürlich ist es nicht gut, im Leben nur an sich zu denken und das Wohl seiner Mitmenschen zu ignorieren. Doch es gibt auch eine Form des Egoismus, die gesund ist und unser Leben positiv beeinflussen kann.

Setze deine Prioritäten an erste Stelle

Das klingt jetzt vielleicht hart, macht aber Sinn. Denn nur, wenn du glücklich bist und deine eigenen Ziele verfolgst, kannst du andere glücklich machen. Andersrum gesagt: Versuchst du ständig, alle Menschen um dich herum glücklich machen, wirst du auf Dauer selbst unglücklich werden, denn so bleiben deine wahren Bedürfnisse auf der Strecke.

Video-Empfehlung

Mann findet sterbende Welpen in der Wüste und schenkt ihnen das schönste Leben

Ohne Egoismus wird Nächstenliebe schwer

Nur, wenn wir uns selber lieben und auch an unser Wohlbefinden denken, schaffen wir es auch, andere Menschen zu lieben. Sind wir schwach und fühlen uns schlecht, so projizieren wir dieses Gefühl auch auf andere.

 

Egoismus kann Leben retten

Stell dir folgendes Szenario vor: Du sitzt im Flugzeug und plötzlich kommt es zu Komplikationen und die Sauerstoffmasken fallen von der Decke.

Wie schon die Stewardess zu Beginn des Fluges gesagt hat: „Ziehen sie zuerst ihre eigene Maske an und helfen sie dann anderen!“ – Sei zuerst also egoistisch und hilf dann anderen. Denn mit Sauerstoffmaske hilft es sich viel leichter, als mit Atemnot.

Wie du siehst: Es kann echt gut tun, ein kleiner Egoist zu sein. Solange du den Egoismus nicht dazu einsetzt, anderen zu schaden oder sie zu manipulieren, ist es vollkommen in Ordnung seine eigenen Bedürfnisse an erste Stelle zu setzen. Also: Hab keine Angst davor, für dich selbst einzustehen. Es lohnt sich! Für dich – und vor allem für all jene, die du mit deiner positiven Energie beeinflussen wirst.

Selbstliebe: So lernst du dich selbst zu schätzen

Warum die Liebe zu dir selbst so kraftvoll ist