Bookmark

Drei Wege, deinem Leben mehr Sinn zu geben

Finde dich selbst

Mach dir darüber Gedanken, was du im Leben vermisst und wie du es finden kannst
Mach dir darüber Gedanken, was du im Leben vermisst und wie du es finden kannst
© Eric Ward via Unsplash

Sinn im Leben ist das, wonach viele von uns streben. Doch was ist das überhaupt, Sinn? Und wie findet man ihn? Überlegungen dazu, dem eigenen Leben mehr Sinn zu geben, möchten wir anstellen.

Sinn, was ist das überhaupt?

So manch einer von uns hat das Gefühl, etwas zu vermissen. Dieses Gefühl kann uns im schlimmsten Fall mit Hoffnungslosigkeit erfüllen, geradezu depressiv machen. Das eigene Leben, das eigene Sein erscheint einem dann bedeutungslos und sinnleer. Aber auch unabhängig von Leidensdruck strebt der Mensch nach Sinn im Leben. Doch was ist das überhaupt, Sinn?

Vereinfacht gesagt, meint Sinn, das Leben mit Dingen zu füllen, die bedeutungsschwer sind und uns im besten Fall Glück und Freude bescheren. Möchtest du deinem Leben mehr Sinn geben, richtest du es meist auf ein bestimmtes Ziel aus. Untrennbar damit verbunden ist dann eine gewisse Aktivität deinerseits!

Drei Wege, die dir zu mehr Sinn im Leben verhelfen können

Perspektiven verändern

Wichtig bei deiner Suche nach mehr Sinn im Leben ist, dass du dir darüber bewusst bist, dass Sinn in dir selbst entsteht. Wenn du über Dinge nachsinnst und Perspektiven veränderst, ist es möglich, dass sich Aspekte in deinem Leben auftun, die du mit mehr Sinn ausstatten möchtest. Der erste Schritt in Richtung einer aktiven Änderung ist dann gegeben.

Strategien hierzu können sein, dass du dir aufschreibst, wo du dich in einigen Jahren siehst, dir über deine Stärken und Schwächen bewusst wirst und darüber, was dir Freude bereitet, was dir wichtig ist, wofür du dankbar bist und was du ändern möchtest.

Meditation Licht

Video-Empfehlung

Ziele setzen

Die innere Reflexion führt meist zwangsläufig dazu, dass sich Perspektiven ändern und Ziele herauskristallisieren. Veränderungen herbeizuführen und Ziele zu erreichen, verhilft uns häufig zu mehr Sinn im Leben. Dazu musst du dir Ziele aber natürlich auch setzen.
Auf welchen Bereich auch immer sich deine Ziele beziehen – Familie, soziale Beziehungen, Gesundheit oder Beruf – wichtig ist, dass du nicht (nur) das große Ganze im Fokus hast. Das Erreichen einzelner Zwischenziele hilft dir dabei, am Ball zu bleiben.

Veränderung herbeiführen

Aktive Veränderung, ob in dir selbst oder nach außen gerichtet, ist der Dreh- und Angelpunkt beim Erreichen deiner Ziele und beim Streben nach mehr Sinn im Leben. Manchmal ist das gar nicht so einfach und bedarf einer gehörigen Portion Selbstreflexion, Mut und auch der Fähigkeit, bisherige Gewohnheiten loslassen zu können! So manch einem hilft es, mit anderen Menschen darüber zu sprechen.