Bookmark

Dieses geniale Video will uns an unsere Wurzeln erinnern

Die Rückkehr zur Weisheit der Natur

#iamnature - Wie Natur bist du?

Du stehst auf einer von Sonnenstrahlen erleuchteten Waldlichtung und spürst das warme Gras unter deinen Füßen. Ein sanfter Wind rauscht durch das Blätterdach rings um dich und weht dir den Duft von Fichtenharz und Wildblumen zu. Der einsame Ruf eines Wanderfalken lässt deinen Geist hoch in die Lüfte steigen, weit über den angrenzenden See, bis – ja, bis dir einfällt, dass du gerade in einem Büro sitzt und das Ganze nur ein sehnsuchtsvoller Traum war. Diese Sehnsucht nach Natur in noch mehr Menschen wachzurufen, ist das Ziel einer Videokampagne des WWF, die ihr oben sehen könnt.

Selbstliebe: So lernst du dich selbst zu schätzen

Warum die Liebe zu dir selbst so kraftvoll ist

Was bedeutet ein gelungenes Leben in unserer schnelllebigen Welt? Bedeutet es, möglichst viel Geld zu verdienen und damit an einer unachtsamen Konsum- und Wegwerfgesellschaft teilzunehmen? Wohl kaum. Millionen Menschen sehnen sich nach einer anderen Lebensweise, die wieder mehr im Einklang mit der Natur ist. Das inspirierende Video des WWF ruft uns dies eindringlich in Erinnerung.

Viele haben die Verbindung zu ihren Wurzeln verloren


In unserer hektischen modernen Welt kommen unsere eigentlichen Bedürfnisse oft zu kurz. Häufig sind wir es so sehr gewohnt, unsere Müdigkeit und andere körperliche Symptome zu unterdrücken, dass wir verlernen, auf unseren Körper zu hören. Doch wir haben nicht nur die Verbindung zu unserem Körper verloren, sondern auch unsere Verbindung zur Natur.

Video Empfehlung

Dabei sehnen sich so viele Menschen nach einer Rückkehr zu ihren Wurzeln: Im Einklang mit der Natur zu leben. Ein nachhaltiges Leben zu führen ist nicht nur eine Wohltat für Mutter Natur, sondern auch für unsere eigene Gesundheit.

„Das Tolle ist doch, dass ein nachhaltigeres Leben für den Einzelnen auch mit einer höheren Lebensqualität verbunden ist. Es macht Spaß. Es fühlt sich gut an. Das wollen wir mit #iamnature bewusst machen.“ ~ Daniel Goliasch, verantwortlicher Campaigner beim WWF Deutschland.

Die Verbindung zur Natur ist so wichtig

Obwohl die Video-Kampagne des WWF mittlerweile schon gut drei Jahre alt ist, hat sie an ihrer Aktualität nichts eingebüßt. Im Gegenteil: Psychische Erkrankungen wie Burnout und Depression nehmen immer weiter zu, und wir behandeln unsere Erde, als hätten wir zwei davon. Ein dringlicheres Zeichen, dass wir an unserer Lebensweise etwas ändern sollten, kann es nicht geben.

Die Verbundenheit mit Mutter Natur zu spüren ist eine der ureigensten Erfahrungen des Menschen und unglaublich heilsam. Lasst uns zu ihr und ihrer Weisheit zurückkehren.

„Viele Menschen wissen längst, dass ihr Leben mitunter schädliche Auswirkungen auf die Umwelt hat und sie sich selbst unter Druck setzen und stressen. Sie wissen, dass sie weniger Auto fahren oder weniger Fleisch essen sollten, um unsere Lebensgrundlagen zu bewahren. Nur an der Umsetzung hapert es manchmal. Wir wollen den Menschen helfen die erste, oft nur scheinbare Hürde zu nehmen“ ~ Daniel Goliasch, WWF Deutschland.