Bookmark

Die fünf Konstanten von Konfuzius und wie sie uns zu besseren Menschen machen

Lerne von der altchinesischen Philosophie

Für ein harmonischeres Miteinander.
Für ein harmonischeres Miteinander.
© Becca Tapert via Unsplash

„Der Weg ist das Ziel“- Dieses bekannte Zitat soll von dem chinesischen Philosophen Konfuzius stammen, der Ende des 5. Jahrhunderts das philosophische System Konfuzianismus prägte. Bis heute wird diese Bewegung zum Teil als Religion verstanden, da sie auch heute noch einen großen Einfluss auf die Kultur und den Alltag vieler asiatischer Länder hat.

Was ist der Konfuzianismus?

Nach den Lehren des Konfuzius sollte eine funktionierende Gesellschaft auf einer Grundlage von Moralvorschriften beruhen. Diese, meist sehr pazifistischen Wertevorstellungen müssen von jedem Menschen eingehalten und praktiziert werden, wodurch der Konfuzianismus auch als sehr praktische Philosophie angesehen wird.

Achtsamkeitsübungen für mehr Selbstliebe

Video-Empfehlung

Die fünf Tugenden des Konfuzius

Im Zentrum des Konfuzianismus stehen unter anderem fünf Tugenden, nach denen sich jeder Mensch richten sollte.

  • Mitmenschlichkeit und Menschenliebe
  • Gerechtigkeit
  • Treue und Aufrichtigkeit
  • Bildung und Weisheit
  • Sitten und Riten

Diese fünf Konstanten werden als Verhaltensgrundlagen in den fünf grundlegenden menschlichen Beziehungen verstanden. Das sind die Beziehungen zwischen…

…Herrscher und Volk
…Vater und Sohn
…Ehemann und Ehefrau
…zwei Geschwistern
…zwei Freunden

Auf diese Art und Weise soll Loyalität, Verehrung der Ahnen und die Wahrung von Anstand und Sitte gesichert werden. Auf Grund dieses festgelegten Systems wird der Konfuzianismus auch als Beziehungsethik verstanden.

Was wir aus den Lehren des Konfuzius mitnehmen können

Da der Konfuzianismus auf einem hierarchistischen Wertesystem beruht, in dem jeder seinen festen Platz hat, wird es heutzutage von vielen Leuten kritisiert. Trotzdem können die fünf Tugenden uns durchaus zu besseren Menschen machen.
Die Erkenntnis etwa, dass wir nur ein Teil eines großen Ganzen sind und dessen Qualität von jedem Einzelnen abhängt, ist sehr wichtig. Wenn sich jeder Mensch auf sich selbst, beispielsweise nach dem Vorbild der fünf Tugenden, konzentrieren würde, würde auch das Zusammenspiel in unserer Gesellschaft harmonischer erfolgen.
Die Grundidee des Konfuzius ist demnach eine wichtige Lehre, die als einer der Wege zum Glück der Menschen angesehen werden kann.