Bookmark

Dein Frühjahrsputz mit DIY-Faktor

Die Projekte lauern überall

So kannst du den Frühjahrsputz für dein nächstes DIY-Projekt nutzen.
So kannst du den Frühjahrsputz für dein nächstes DIY-Projekt nutzen.
© Jazmin Quaynor via Unsplash

Wenn um uns herum die Welt wieder zu neuem Leben erwacht, die Vögel singen und die Blumen an jeder Ecke hervorsprießen, ist uns selbst meist auch nach einem Neuanfang zu mute.

Neben der Umsetzung spannender Projekte und neuer Ideen gehört für die meisten Menschen auch ein gründlicher Frühjahrsputz in diese Zeit, bei dem wir alles, was uns nicht mehr guttut, aus unserem Leben räumen und Platz für Neues machen dürfen. Mit der räumlichen Ordnung setzt oft auch eine innerliche Ordnung ein und wir fühlen uns leichter und ‚aufgeräumter‘.

Kleine Schätze entdecken

Allerdings sammelt sich über die Wintermonate nicht nur belastender Kram an, sondern es lassen sich beim gründlichen Sortieren auch so manche Schätze finden, die entweder im Rahmen des einen oder anderen DIY-Projektes eine neue Aufgabe finden oder aber nur ein wenig aufgehübscht werden müssen, um zu deinem aktuellen Geschmack zu passen.

Video-Empfehlung

So zeigt sich die Abstellkammer oder der Stauraum unter dem Bett plötzlich als kleine Fundgrube. Mit etwas Kreativität und Geschick musst du so mitunter gar nicht viel Neues kaufen, sondern kannst mit Up-Cycling deinen Geldbeutel und die Umwelt schonen.

Anregungen für leicht umsetzbare Mini-Projekte

Natürlich kannst du nicht mitten im Hausputz mit einem großen Kreativ-Projekt starten, aber einige kleine Spielereien lassen sich unkompliziert und schnell durchsetzen. Wenn du den Glasmüll endlich wegbringst, sammele zuerst die Flaschenkorken ein. Beim Basteln mit Korken kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen und vom Untersetzer bis zur Pinnwand schnell wirklich schicke und nützliche Sachen zaubern.

Aus einer alten Jeans wird eine stabile Umhängetasche und aus einem unbrauchbaren Schlitten in wenigen Schritten ein schickes Regal.

Diese 3 Hausmittel kannst du auch zum Putzen verwenden

Basteln mit Korken: Pinnwand, Stempel und Co.

Kreativität für Minimalisten und Weinliebhaberinnen