Bookmark

Bronchitis Hausmittel: Wie man gegen das Husten und Co. vorgehen kann

Mit einfachen Mitteln Linderung schaffen

Diese Hausmittel verschaffen dir Linderung.
Diese Hausmittel verschaffen dir Linderung.
© DimaBerlin via Bigstock

Eine akute Bronchitis ist lästig und kann den Alltag erheblich beeinträchtigen. Oftmals ist eine Bronchitis eher harmlos und man kann sich dank Bronchitis Hausmittel Linderung verschaffen. Hier sind die besten drei Bronchitis Hausmittel und das wichtigste, was du über eine akute Bronchitis wissen solltest.

Was ist Bronchitis überhaupt?

Eine akute Bronchitis ist eine Entzündung der Schleimhäute in den Bronchien, welche sich in der Lunge befinden und wird meisten von einer Entzündung im oberen Nasen-Rachenraum begleitet.

Es gibt jeweils einen Bronchienhauptstamm, der jeweils einen Lungenflügel mit Sauerstoff versorgt. Jeder Bronchienhauptstamm teilt sich nochmal in viele kleine Bronchien-Verzweigungen auf, die man sich etwa so wie die Äste eines Baumstammes vorstellen kann. Wenn man von einer Bronchitis spricht, dann geht man von einer Infektion der oberen Luftwege aus. Eine akute Bronchitis zählt laut dem Gesundheitsportal „Lungenärzte im Netz“ zu den häufigsten Erkrankungen und ist vor allem im Winter weitverbreitet. Pro Woche Erkranken von 100.000 Einwohnern 80 Menschen in Deutschland. Eine akute Bronchitis kommt häufiger bei Kindern und Jugendlichen, als bei Erwachsenen vor, sagen die Experten vom Doc Medicus Online-Portal.

90 Prozent der Bronchitis-Fälle werden durch eine Infektion mit Viren ausgelöst. Die Erreger werden ausschließlich durch die Tröpfcheninfektion weitergegeben. Diese Tröpfchen sind sehr fein, oft gar nicht sichtbar und entstehen beim Husten. Daher ist es für an Bronchitis Erkrankte wichtig, sich beim Husten die Hand vorzuhalten, um die Mitmenschen nicht anzustecken.

Winterspaziergang

Sind die Erreger in unseren Körper gelangt, schädigen sie unsere Flimmerhärchen in der Bronchialschleimhaut. Die Schleimhaut in unseren Atemwegen wird von Millionen kleiner Zellen bedeckt, die sogenannten Flimmerhärchen. Diese Flimmerhärchen bewegen sich wellenartig und befördern so Staubpartikel, Bakterien und Fremdstoffe, die in unsere Lunge gelangt sind, in Richtung Rachen. Wenn die Funktion der Flimmerhärchen gestört ist, wie zum Beispiel bei einer Bronchitis, können die Schadstoffe nicht mehr richtig abtransportiert werden und der Reinigungsprozess, der Lunge, wird durch Husten ersetzt. Wenn die Flimmerhärchen durch die Krankheitserreger beschädigt sind, vermehrt sich die Schleimproduktion und verstopft die Atemwege. Durch Hustenanfälle versucht der Körper den vermehrten Schleim loszuwerden und die Atemwege zu Reinigen.

Video Empfehlung

Die drei besten Bronchitis Hausmittel: Was Hilft bei Bronchitis?

Es gibt altbewährte Bronchitis Hausmittel die eine Bronchitis schnell lindern können. Wir stellen drei der Hausmittel vor und erklären, wie man sie anwendet:

1. Zwiebelsaft

Zwiebeln sind in so gut wie in jedem Haushalt zur Hand und eignen sich als hervorragendes Bronchitis Hausmittel. Dazu einfach Zwei Zwiebeln würfeln und in einem Einweckglas mit Honig übergießen und verschließen. Stell das Glas bei mittlerer Hitze in den Ofen. Wenn der Saft aus den Zwiebeln ausgetreten ist, kannst du das Einweckglas aus dem Ofen nehmen und die Zwiebelstücke mit einem Sieb entfernen. Aber Vorsicht: Das Glas kann heiß sein. Gegebenenfalls lass es zunächst abkühlen.

Stelle das Glas über Nacht in den Kühlschrank. Zur Bronchitis Therapie drei Mal täglich einen Esslöffel von dem Zwiebelsaft einnehmen. Die Inhaltstoffe sind ein gutes Mittel gegen Bronchitis, da sie helfen den Schleim zu lösen und so beim Abhusten helfen.

2. Inhalieren

Das Inhalieren ist ein typisches Hausmittel bei Erkältungen, welches ebenso wirksam bei einer Bronchitis ist. Alles, was man für dieses Bronchitis Hausmittel braucht, ist ein Topf, ein Tuch und kochendes Wasser. Wer will kann dem kochenden Wasser noch Kräuter oder ätherische Öle beifügen. Dieses Hausmittel befeuchtet die oberen Atemwege, was besonders wohltuend wirkt.

Zwei bis drei Liter Wasser kochen und in ein hitzebeständiges Gefäß gießen (z.B. einen Topf). Gib nach Bedarf Kräuter oder ein paar Tropfen ätherische Öle bei. Halte deinen Kopf über das Gefäß und lege dir ein Tuch über den Kopf, um das Inhalieren zu intensivieren. Atme zehn bis 15 Minuten tief und gleichmäßig ein und aus. Wiederhole dies nach Bedarf bis zu zwei bis drei Mal am Tag. Du wirst merken, dass sie der Schleim sich schon bald löst.

3. Kartoffelwickel

Heiße Kartoffeln spenden Wärme, die bei der Genesung von akuter Bronchitis beitragen. Kartoffel hat wahrscheinlich fast jeder zuhause und wenn nicht, dann bekommt man sie in jedem Supermarkt um die Ecke, darum eignen sie sich besonders als Bronchitis Hausmittel. Dazu einfach zwei bis drei Kartoffeln mit Schale kochen. Die weichen Kartoffeln auf ein Tuch legen und mit einer Gabel zerstampfen, dann das Tuch so falten, dass ein Päckchen entsteht. Den fertigen heiße Kartoffelwickel auf die Brust legen. Vorsicht: der Wickel darf nicht zu heiß sein, sonst verbrannt man sich die Brust!

Um die Bronchitis Therapie zusätzlich zu unterstützen, sollte neben diesen Bronchitis Hausmitteln noch reichlich Tee getrunken werden. Am besten zwei bis drei Liter pro Tag. Der Tee wärmt die Atemwege und sorgt dafür, dass sich der Schleim nicht verhärtet.

Was tun bei Bronchitis?

Bei einer akuten Bronchitis kommt es immer auf die Beschwerden an. Bei einer eher unkomplizierten Bronchitis ist meist keine Behandlung notwendig, da sie von allein abheilt. Zusätzlich können Bronchitis Hausmittel die Heilung unterstützen.

Wichtig ist, sich bei Fieber auszuruhen und Bettruhe einzuhalten. Auf Rauchen sollte unbedingt verzichtet werden.

Meisten wird eine akute Bronchitis von einer Erkältung begleitet. Sollten Husten, Gliederschmerzen, Heiserkeit oder Fieber über mehrere Tage nicht abklingen, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen, der die richtige Behandlung für die Bronchitis einleiten kann.

_____________________________

Quellen:

http://www.gesundheits-lexikon.com/Lunge/Bronchitis/, Zugriffsdatum 4.2.19

https://www.lungenaerzte-im-netz.de/unsere-atemwege/aufbau/die-unteren-atemwege/, Zugriffsdatum 4.2.19

https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/bronchitis-akut/was-ist-akute-bronchitis/, Zugriffsdatum 4.2.19

https://medlexi.de/Bronchien, Zugriffsdatum 4.2.19

Zwiebelsaft gegen Husten, https://husten.behandeln.de/husten-hausmittel.html?gclid=EAIaIQobChMIgqOKzvuA4AIV9xXTCh1k1g2BEAAYASAAEgK72_D_BwE, Zugriffsdatum 4.2.19

Die 5 besten Hausmittel bei Bronchitis, https://www.chronische-bronchitis.net/bronchitis-hausmittel, Zugriffsdatum 4.2.19

Die Zwiebel: Schmackhaft und heilsam, https://www.uniklinik-freiburg.de/nc/presse/publikationen/im-fokus/detailansicht/presse/461.html, Zugriffsdatum 4.2.19

https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/bronchitis-akut/therapie/, Zugriffsdatum 4.2.19

https://www.netdoktor.de/krankheiten/akute-bronchitis/bronchitis-hausmittel/, Zugriffsdatum 4.2.19