Bookmark

Innere Blockaden auf sanfte Art selbst lösen – so geht‘s

Fühle dich wieder leicht

Entspannungstechniken können helfen innere Blockaden zu lösen
Entspannungstechniken können helfen innere Blockaden zu lösen
© Camila Cordeiro via Unsplash

Innere Blockaden hemmen uns, führen zu Unzufriedenheit, Stress und können krank machen. Doch diese Blockaden lassen sich auf sanfte Art ganz einfach selbst lösen!

Blockaden können sich durch Bauchschmerzen bemerkbar machen, Schlafstörungen verursachen oder zu ständigen Kopfschmerzen führen. Auch eine besonders hohe Gereiztheit – vielleicht durch eine Bemerkung von anderen – kann ein Anzeichen dafür sein, dass innerliche Blockaden für dein Gefühl und deine Überreaktion verantwortlich sind.

Man fühlt sich ausgelaugt, erschöpft und hat das Gefühl, in einem Hamsterrad gefangen zu sein. Mit folgenden Möglichkeiten kannst du innere Blockaden, die unbewusst durch Stress, Wut oder auch Traurigkeit entstanden sind, selbst lösen.

Mit dieser Meditation legst du deine innere Abwehrhaltung ab

Video-Empfehlung

Sorge für innere Ruhe

Entspannungstechniken sind ideal, um innere Blockaden sanft zu lösen. Mediation, Klangschalenmassage oder auch ein Yoga-Kurs können helfen, dass wir unsere innere Mitte wiederfinden, uns beruhigen und dabei merken, dass alles gar nicht so schlimm ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

Stelle dich deinen Problemen, Sorgen und Ängsten

Oft fühlen wir uns wie blockiert, verspüren ein ungutes Gefühl und Auslöser ist meist nur ein harmloses Gespräch mit dem Chef oder dem Partner. Doch, was eigentlich nach außen so harmlos scheint, kann innerlich blockieren. Gehe daher bewusst in die Konfrontation mit deinem Problem.

Hast du das Gefühl, dass dein Chef dich zu Unrecht kritisiert hat und dir das zu schaffen macht, dann suche das Gespräch mit ihm und frage ihn, was du tun musst, um in Zukunft bessere Arbeit zu leisten. Meist nehmen wir die Dinge viel schlimmer auf, als sie wirklich gemeint waren.

Abstand nehmen

Die Zeit heilt alle Wunden. An diesem Spruch ist viel Wahres dran. Wenn wir die Sorgen und Probleme, die uns Bauchschmerzen bereiten, einfach mal für einen Moment zur Seite schieben und Abstand davon nehmen, erscheinen viele Probleme plötzlich nur noch halb so schlimm. Wenn du dir diesen Fakt stets bewusst in den Kopf rufst, kannst du Blockaden eventuell von vorn herein vermeiden.