Bookmark

4 Apps, um deinen Handygebrauch zu reduzieren

Geh mal wieder offline

Handy weg und gemeinsame Zeit mit Freunden verbringen!
Handy weg und gemeinsame Zeit mit Freunden verbringen!
© Rawpixel via Unsplash

Das Smartphone ist zu unserem täglichen Begleiter geworden. So gut wie jede unserer täglichen Aktivitäten lässt sich mit dem Handy fotografieren, organisieren und festhalten. Dadurch werden wir immer mehr zu sogenannten Smombies – Smartphone-Zombies. Also los, Handy abschalten und sich den wirklich wichtigen Dingen im Leben zu widmen. Diese Apps helfen dir dabei:

1. Off-Time

Die App „Off-Time“ wurde von einem Berliner Unternehmen gegründet und verspricht mehr Zeit mit Menschen, die wirklich wichtig sind. Man kann zwischen verschiedenen (auch benutzerdefinierten) Modi wählen und somit festlegen welche Apps für den Zeitraum deaktiviert werden.

5 Gründe warum du dein Handy öfters abschalten solltest

Video-Empfehlung

Ein Beispiel: Wechselst du in den Modus „Feierabend“ werden nur Anrufe von Freunden, Familie und deinem Chef durchgestellt. Der Modus „Zeit für mich“ sorgt dafür, dass alle Anrufe sofort auf die Mailbox umgeleitet werden. Aber auch die Apps, die du sonst alle halbe Stunde checken würdest, kannst du hier in den Offline-Modus verbannen. Laut Angaben des Unternehmens wurden dank der App schon über 750 Jahre unabgelenkte Zeit ermöglicht.

Die App gibt es im Moment für Android und iOS.

Forest

Du musst eine wichtige Präsentation schreiben, kannst dich aber nicht mal 15 Minuten am Stück konzentrieren, weil das Handy immer interessanter ist und bist ein großer Naturfan? Dann ist die App „Forest“ wahrscheinlich genau das richtige für dich.

Nutzt du dein Handy eine bestimmte Zeit lang nicht, wächst ein Baum. Und wenn du Glück hast, wächst aus den Bäumen ein ganzer Wald. Wirst du jedoch schwach, sterben deine Bäume.

Die App gibt es für Android und iOS.

SleepTown

Nicht nur tagsüber ist das Handy unser ständiger Begleiter. Auch nachts können viele von uns nicht die Finger davonlassen. Diesem Trend will die App „SleepTown“ entgegenwirken. Du legst vorher eine Schlafspanne fest, in der das Handy deaktiviert sein soll. Keine Angst, dein Handywecker klingelt am nächsten Morgen trotzdem und du kannst die kleine Stadt begutachten, die dank SleepTown auf deinem Handy über Nacht erbaut worden ist.

Auch diese App gibt es für Android und iOS Geräte.

Quality Time

Dass wir manchmal viel zu viel Zeit am Handy verbringen, dürfte den meisten von uns bewusst sein. Wie viel Zeit uns pro Tag bei jeder App verloren geht, das können wir ab heute jeden Abend mit der App „Quality Time“ herausfinden. Die listet nämlich minutengenau die Zeit auf, die wir jeden Tag bei Facebook & Co verschwenden, anstatt uns unseren Mitmenschen zu widmen. Und diese Zahlen können manchmal ganz schön erschreckend sein und uns unser Handy in Zukunft vielleicht etwas bewusster nutzen lassen.

„Quality Time“ gibt es im Moment nur für Android.