Bookmark

3 Wege zur puren Harmonie

Finde inneren Frieden

Der Weg zur puren Harmonie ist möglich, wenn man einige Dinge beachtet.
Der Weg zur puren Harmonie ist möglich, wenn man einige Dinge beachtet.
© Heng Films via Unsplash

Es gleicht der höchsten Alarmstufe, wenn du in deinem Alltag feststellst, dass du nur noch funktionierst, anstatt wirklich zu leben. Die Realität um dich herum wird immer erdrückender, Verzweiflung und Ängste sind deine täglichen Begleiter. Nachts fällt es dir zunehmend schwerer, einen erholsamen Schlaf zu finden und am nächsten Tag geht alles wieder von vorne los.

Das muss nicht sein.

Um ein glücklicher Mensch zu sein, musst du Ruhe in deinem Alltag finden. Es gibt verschiedene Wege, die dich zu jener Harmonie führen werden.

Neuanfang: So startest du in ein neues Leben

Wenn plötzlich alles zu viel wird…

Harmonie beginnt in unseren Gedanken

Du musst im Einklang mit dir selbst leben, um harmonisch zu sein. Löse dich von negativen Gedanken und von irrationalen Ängsten. Dies mag zunächst schwierig erscheinen. Doch wenn du erst einmal bemerkt hast, dass dir nichts etwas anhaben kann, das du nicht bewusst in deinem Leben zulässt, fällt dir dieser Vorgang mit jedem Mal leichter.

Das kann äußere Umstände betreffen, wie ein belastendes, soziales Umfeld. Oder aber auch die berufliche Entwicklung. Es ist nie zu spät, einen Neuanfang zu starten. Ganz besonders dann nicht, wenn dir dies hilft, mit dir selbst ins Reine zu gelangen.

Harmonie durch Entspannung

Stress – egal, ob psychischer oder auch physischer Natur – wirkt sich gleichermaßen auf Körper und Geist aus. Auch dann, wenn du viel auf dich selbst achtest, bist du durch die täglichen Umwelteindrücke jeder Menge Reize ausgeliefert. Um dem entgegenzuwirken und dich von innen heraus zu stärken, ist die Entspannung das effektivste Mittel.
Beginne, Yoga in deinen Alltag zu integrieren und so deinem Körper eine Auszeit zu geben. Entspanne deine Muskeln und stärke gleichzeitig deine Gelenke durch verschiedene Übungen. So bleibst du körperlich fit.

Um deinem Verstand eine Auszeit zu geben und deinem Kopf gleichzeitig eine Chance zu gewähren, all die wirren Gedanken zu sortieren, sind Atemtechniken die beste Lösung. Setz dich hin, mach es dir bequem. Wenn du möchtest, kannst du auch angenehmen Naturlauten lauschen. Atme nun so lange tief ein und wieder aus, bis du dich richtig gut fühlst.

Mantra #3 Asato ma sat gamaya

Harmonie durch Selbsterkenntnis

Wir Menschen neigen dazu, eine Sache ganz gewaltig zu unterschätzen: Unser Selbst.

Es ist wichtig, sich in der heutigen Leistungsgesellschaft nicht selbst zu verlieren. Nimm dir Zeit für dich selbst, um zu reflektieren. Über deine Gedanken, deine Handlungen oder auch deinen Alltag. Übe dich in Selbstbeobachtung. So beginnst du, deine Probleme und auch Talente effektiv zu erkennen.

Denn Selbstkenntnis ist der höchstmögliche Zustand der Harmonie.

Video Empfehlung