Bookmark

3 Wege, den Durchblick zu bewahren

Keep cool!

Es gibt viele Wege, um zur Ruhe zu finden.
Es gibt viele Wege, um zur Ruhe zu finden.
Photo by Faye Cornish on Unsplash

Es gibt sie, diese Tage, an denen einfach alles von einer kleinen, unsichtbaren Gewitterwolke verfolgt zu werden scheint. Die Laune leidet darunter, die Produktivität und damit im Grunde auch das eigene Wohlbefinden. Einen kühlen Kopf zu bewahren bedeutet nicht etwa, für alles eine Lösung zu haben. Dass Probleme auftauchen und unseren Tag beeinflussen, ist völlig normal. Aber wie nahe uns das geht, liegt an uns. Darum möchten wir dir in diesem Artikel drei Wege anbieten, um in jeder Situation den Durchblick zu bewahren. So wächst dir garantiert keine Sache mehr über den Kopf. Los geht’s!

1. Verschaffe dir einen Überblick über die Gesamtsituation

Beim Schreiben weicht der Frust von der Seele, weil wir uns gleichermaßen geistig und körperlich betätigen. Zudem sorgen wir durch Notizen dafür, dass am Ende auch wirklich nichts vergessen wird.

Diese Sternzeichen sind füreinander bestimmt

Video-Empfehlung

Hast du also einmal das Gefühl, nicht mehr Herr der Lage zu sein, weil einfach zu viele Dinge auf einmal erledigt werden müssen, so greife auf das simpelste Werkzeug für solche Fälle zurück: Eine To-Do-Liste. So weißt du nicht nur, was alles zu erledigen ist, du erlebst auch ein angenehmes Erfolgsgefühl dabei, einen Punkt nach dem anderen davon streichen zu dürfen.

2. Mach deine Gedanken Frei

Du brauchst einen leeren Kopf, um dich nicht überfordert zu fühlen. So etwas schaffst du am besten durch Beruhigung. Mache einen ausgiebigen Spaziergang und genieße dabei die frische Luft. Oder meditiere. Alles, was dir dabei hilft, deine Gedanken von unnötigem Ballast zu befreien, ist erlaubt. Schließlich wirst du mit dieser freigewordenen Energie die bevorstehende Situation mit Bravour meistern.

3. Erhöhe deine Konzentration

Es gibt reihenweise Möglichkeiten, deine Konzentration zu steigern. Sollte es dir gerade nicht möglich sein zu spazieren oder zu meditieren, kannst du auf schnelle Lösungen wie zucker- und koffeinhaltige Lebensmittel zurückgreifen. Frisches Obst wie Bananen und Äpfel, Traubenzucker und auch Schokoriegel sind die beliebtesten Varianten, um das in Kürze umzusetzen.

Brauchst du einen Konzentrationsschub über den ganzen Tag hinweg, solltest du darüber nachdenken, Guarana zu dir zu nehmen. Hierbei handelt es sich um eine leistungssteigernde Pflanze, ähnlich der Kaffeebohne. Aber anders als das Koffein der Kaffeebohne steigert sie nicht nur 30 Minuten deine gesamte Konzentration, sondern gerät schrittweise in deinen Kreislauf. Es gibt eine Menge Lebensmittel, die Guarana beinhalten, die du im ausgewählten BIO-Sortiment finden wirst. Unter anderem auch Energydrinks, Gummibärchen und sogar Schokolade.