Bookmark

3 Anzeichen, dass du etwas an deinem Leben ändern solltest

Erkenne die Frühsignale

Energielosigkeit ist nur ein Anzeichen dafür, dass im Leben eventuell etwas nicht stimmt.
Energielosigkeit ist nur ein Anzeichen dafür, dass im Leben eventuell etwas nicht stimmt.
Stacey Rozells via Unsplash

Einen Neubeginn im Leben kann jeder wagen. Das Alter spielt dabei kaum eine Rolle. Viel wichtiger ist die Frage danach, wie glücklich du mit dem bist, was im Moment zu deinem Lebensweg gehört. Ob immerzu eine eindringliche Stimme in deinem Inneren zu hören ist, die dir mitteilen möchte, dass die Zeit gekommen ist, einen neuen Antrieb zu finden. Verschiedensten Statistiken zufolge möchte der Mensch alle sieben Jahre neben der körperlichen Zellerneuerung auch einen großen Wandel im eigenen Leben spüren. Was sind also drei wichtige Anzeichen dazu, dass ein Tapetenwechsel für dich längst überfällig ist?

1. Deine Energie ist aufgebraucht

Es fällt dir schwer, ehrliches Interesse aufzubringen – egal, für welchen Aspekt deines Lebens. Noch bevor du eine Aufgabe beginnst, fühlt sich dein Inneres verbraucht und leer an. Motivation ist während so einer Phase ein regelrechtes Fremdwort.
Nicht selten rutscht man zu so einem Zeitpunkt in eine Depression ab. Es ist wichtig, eine solche als Symptom und nicht etwa Ursache dafür zu erkennen, dass du schleunigst etwas ändern musst.

7 Tipps zum Glücklichsein

2. Dein Körper beginnt zu streiken

Meist schleichen sich körperliche Beschwerden auf leisen Sohlen an. Manchmal beginnt es als Kopfschmerz, der sich schon kurze Zeit später zu einer heftigen Migräne entwickelt. Oder aber du bist in einem Zustand der Dauererkältung gefangen.

Grund dafür ist, dass dein Körper so sehr davon vereinnahmt wird, deine psychische Gesundheit zu schützen, dass das Immunsystem darunter leidet. Beginnt deine Lebenssituation so sehr an dir zu zehren, dass du übermäßig Energie dafür benötigst, muss schnell eine Veränderung geschehen.

3. Es gibt kein Ziel mehr in deinem Leben

Plötzlich war er da, dieser eine Tag. Du weißt nur nicht mehr so richtig, seit wann eigentlich. Nichts mehr erscheint dir des Erreichens wert zu sein, jede Minute fühlt sich wie vergeudete Lebenszeit an. Solche Signale deuten darauf hin, dass es einen Faktor gibt, der dich unglücklich macht. Er hindert dich daran, das Schöne am Leben wahrzunehmen und zu träumen.

Nur ein Schritt bis zum neuen Anfang

Das Loslassen lernen fällt einfacher, als du vielleicht denkst. Nur der erste Schritt muss gewagt werden und der Prozess wird zum Selbstläufer. Du wächst über deine Grenzen hinaus und hältst nicht länger an Gedanken oder auch Menschen fest, die nicht länger zu dir gehören. Befreie dich von allem Ballast und werde der Mensch, der du sein möchtest.